Italien Urlaub an der Adria: Meer und Kunststädte






Geschichten über Schlösser in dem Herzogtum von Parma und Piacenza

Parma-Piacenza

In der Provinz von Parma und Piacenza ist es möglich, in der fruchtbaren Ebene und den grünen Hügel 24 Schlösser zu besuchen. Die Heldentaten und Lieben der wichtigsten und adeligsten italienischen Familien wie Borbone, Farnese, Landi, Pallavicino, Sforza, Lupi, Visconti, Malaspina, Rossi, Sanvitale bishin zu Maria Luisa und Napoleon werden euch erobern. Diese Residenzen sind reich an Fresken, die von den berühmtesten Malern aus der Lombardei und der Emilia realisiert wurden, wie Parmigianino.

Die Schl ö sser der Ebene in der Provinz von Parma

- Die Burg San Vitale in Fontanellato: sie ist von einem Wassergraben umgeben und behütet im Innern das kleine Zimmer “Diana und Atteone”, das von Parmigianino bemalt wurde.

- Die Burg der Familie Rossi in San Secondo: eine prächtige Burg der einflussreichen Familie Rossi, die in dem wertvollen und riesigen Saal zelebriert wird.

- Das Schloss in Roccabianca: es war der Wohnsitz von Bianca, der Geliebten von Pier Maria Rossi. Diese Liebe ist in der Dekoration unter der Arkade dargestellt.

- Die Burg Meli Lupi in Soragna: am Ende des XIV Jhdt. noch eine Festung, wurde sie während des XVIII Jhdt. in einen reichen Fürstensitz umgewandelt.

- Die Residenz in Colorno: es war das erste Schloss an der Grenze, dann wurde es in eine prächtige herzoglichen Residenz verwandelt, mit einem großen und wunderbaren französischen Garten.

- Antica corte Pallavicina: eine Hochburg am Fluss Po gelegen. Dieses Gebiet ist berühmt für die typische Küche und die ältesten Keller Italiens, die für die Ablagerung des "Culatello" genutzt werden.

Die Schl ö sser in Val Ceno und Val Taro

- Das Schloss Pallavicino in Varano de’ Melegari: es liegt im Val Ceno und man kann den Innenhof, den Empfangssaal und die Prunktreppe, den Wehrgang, das Gefängnis Bentivoglio, das Obergeschoss und die Küchen besuchen.

- Das Schloss in Compiano: sein Turm beherrscht die Ortschaft und das Val Taro. Es beherbergt die Ausstellung “Gambarotta” mit Gemälden und Kunstgegenständen.

- Die Festung in Bardi: sie beherrscht das Val Ceno und war zuerst eine Garnison und dann, unter der Familie Landi, wurde sie eine fürstliche Residenz.

Die Schl ö sser auf dem H ü gel

- Das Schloss in Torrechiara: seit Jahrhunderten ist es der Spiegel der Liebesgeschichte zwischen Pier Maria und Bianca, die in dem “Goldzimmer” dargestellt wurde.

- Das Schloss in Montechiarugolo: es wurde von dem Feldherrn Guido Torelli gebaut und wurde dank Pomponio Torelli der Treffpunkt für bedeutende Künstler und Gäste.

Salsomaggiore Terme

- Das Schloss Scipione dei Marchesi Pallavicino: es ist ein tausendjähriges Schloss auf dem "Hügel des Salzes", das während des IX Jhdt. von der Familie Pallavicino gebaut wurde. Die Famlie Pallavicino wohnt noch in dem Schloss und die möblierten Säle sind mit wertvollen Fresken und Holzdecken verziert.

Führungen, die Sie interessieren könnten
Kunst und Kultur
Via Francigena
Piacenza
Die via Francigena oder Romea, ist der Pfad zu einem Pilgerweg von Canterbury nach Rom und war eines der wichtigsten europäischen Verkehrswege im Mittelalter. Die Geschichte ge...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Stadt der Museen
Piacenza
Das Museum reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot von Piacenza. Eine geführte Tour schlängelt sich durch Zeugnisse antiker und zeitgenössischer Kunst; die Musei Civic...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Piacenza in der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts wird Farnese Herzogtum und Ansätze als auch mit etwas Verzögerung gegenüber in die Lombardei, die tolle Saison der...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Parma Kunst in der Stadt
Parma-Piacenza
Parma ist eine Stadt, in der es Spuren der historischen Zeiten, Schätze der großen Persönlichkeiten aus Malerei und Musik, Geheimnisse und Legenden der Hofdamen und Ritter g...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Die romanische Kunst ist einer der wichtigsten und gemeinsamen Stile des mittelalterlichen Europas. Auf den Fassaden und in den Kirchen der Städte und Dörfer sind vom Norden...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Ist eines der wichtigsten Zentren Europas als Ganzes, Ort der Passage und der Link, wo alte Straßen und der Fluss Po-Arterie. Fiebernd Wirtschafts- und Handelsaktivitäten, b...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Die Museen in der Provinz
Parma-Piacenza
- Fondazione Magnani-Rocca: in einer Villa, die von einem riesigen Park umschlossen ist, befindet sich eine namhafte Kunstsammlung von Goya, Durer, Cezanne und Morandi. -...
Zur Beschreibung
Kunst und Kultur
Die Theater von Piacenza können im Idealfall in zwei Gruppen unterteilt werden: auf der einen Seite das Stadttheater betrafen insbesondere die 19. Jahrhundert Tradition des...
Zur Beschreibung
Speisen und Wein
Ein Spaziergang durch die schönen Täler von Piacenza: Val Tidone zwischen Hügeln der Weinberge, in der Val Trebbia, zwischen den Griffen von einem Fluss, der seinen Ruf über...
Zur Beschreibung
Wellness und Sport
Wellness und Therme
Parma-Piacenza
Salsomaggiore und der Jugendstil: der Arzt Lorenzo Berzieri war der erste Arzt, der in den Thermalbäder Wasser aus Salsomaggiore benutz hat, um das neunjährige Mädchen Franc...
Zur Beschreibung
Die besten Informationsbroschüren für Ihren Urlaub
in der Emilia-Romagna erhalten Sie direkt per E-Mail!
Benötigen Sie Hilfe
Emilia-Romagna: ein Land, welches zur Entdeckung einlädt!
Folgen Sie uns:

Emiliaromagnawelcome.com - Alle Rechte vorbehalten - P.IVA 02540800394
Credits TITANKA! Spa © 2016